City Agentur Christian Schumann - Mecklenburg-Vorpommern | Standgebühren 2024

cityagentur-schumann.de © 2008-2024 

 

 

Standgebühren 2024


Alle Standgebühren sind "Brutto-Endpreise", es kommen keine weiteren Kosten dazu.

 

 

Standgebühren - Kunsthandwerkermärkte "Drinnen"

Wo? 2 Meter 3 Meter 4 Meter 5 Meter
Rostock, Nikolaikirche, 3 Tage

204,68 EUR 283,22 EUR 361,76 EUR 440,30 EUR
Wismar, Markt- und Eventhalle, 3 Tage

176,12 EUR 240,38 EUR 304,64 EUR 368,90 EUR
Die Bruttopreise beinhalten: 19 % Mehrwertsteuer und die Nebenkostenpauschale von 40 EUR. Diese beinhaltet anteilige Kosten Strom, Wasser, behördlichen Kosten, Müllentsorgung, Endreinigung etc..

Standgebühren - Kunsthandwerkermärkte "Draußen"

Wo? 2 Meter 3 Meter 4 Meter 5 Meter
Rostock, Universitätsplatz, 3 Tage

234,43 EUR 312,97 EUR 391,51 EUR 470,05 EUR
Rostock, Universitätsplatz, 4 Tage

292,74 EUR 397,46 EUR 502,18 EUR 606,90 EUR
Graal-Müritz, Seebrückenvorplatz, 3 Tage

196,45 EUR 250,00 EUR 303,55 EUR 357,10 EUR
Für Graal-Müritz werden einmalig 12 EUR Fremdenverkehrspauschale je Veranstaltung und Teilnehmer erhoben.

Stralsund, Alter Markt, 3 Tage

198,73 EUR 259,42 EUR 320,11 EUR 380,80 EUR
Warnemünde, Kirchenplatz, 3 Tage

234,43 EUR 312,97 EUR 391,51 EUR 470,05 EUR
Die Bruttopreise beinhalten: 19 % Mehrwertsteuer und die Nebenkostenpauschale 35 EUR. Diese beinhaltet anteilige Kosten Strom, Wasser, behördlichen Kosten, Müllentsorgung, Endreinigung und Bewachungskosten, 30 EUR bei 3 Nächten und 35 EUR bei vier Nächten.

Standgebühren - Töpfermärkte
Die Festschreibegebühr, 25 EUR je Töpfermarkt, wird mit der Endrechnung verrechnet.


Wo? 2 Meter 3 Meter 4 Meter 5 Meter
Warnemnünde, Kirchenplatz, 3 Tage

220,15 EUR 291,55 EUR 362,95 EUR 434,35 EUR
Neubrandenburg, MArktplatz, 2 Tage

167,79 EUR 213,01 EUR 258,23 EUR 303,45 EUR
Rostock, Neuer Markt, 3 Tage

213,01 EUR 280,84 EUR 348,67 EUR 416,50 EUR
Stralsund, Alter Markt, 3 Tage

213,01 EUR 208,84 EUR 348,67 EUR 416,50 EUR
Die Festschreibegebühr beträgt weiterhin 25 EUR (zzgl. MwSt.) je Töpfermarkt; sie ist wie eine Anzahlung zu verstehen und wird später mit der jeweiligen Endrechnung zum Töpfermarkt verrechnet.

Die Bruttopreise, abzüglich der jeweiligen Festschreibegebühr, beinhalten: 19 % Mehrwertsteuer und die Nebenkostenpauschale 35 EUR. Diese beinhaltet anteilige Kosten Strom, Wasser, behördlichen Kosten, Müllentsorgung, Endreinigung und Bewachungskosten, 30 EUR je Töpfermarkt.

Alle Standgebühren sind Beispielrechnung und immer Bruttopreise.

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

 

 

 

nach obenzurück